Familienvater und Politiker mit Leidenschaft

Kristian Kater ist genau das, was er immer wieder betont: Ein „Vechtaer Jung“ durch und durch. Seit seiner Geburt lebt er in Vechta, ist auf dem schönen Hagen aufgewachsen und dort in den Kindergarten gegangen. An seine vechtaer Schulzeit denkt er gerne zurück. Er hat sein Abitur am GAV gemacht und seinen Zivildienst am St. Marienhospital mit viel Freude abgeleistet, bevor er bei der Firma Höffmann Reisen ein duales Studium in Betriebswirtschaft absoliverte. Mittlerweile lebt Kater seit 36 Jahren in Vechta, seine Freundschaften sind ähnlich lang, er liebt sein Leben in Vechta und ist im wahrsten Sinne “Vechta-verliebt”.

Kristian Kater ist verheiratet und hat drei kleine Kinder. Seine Frau Lena bezeichnet er selbst immer als die wichtigste Wahlkämpferin in seinem Team. Ohne ihre Unterstützung und Meinung wäre eine Kandidatur absolut ausgeschlossen gewesen. Die beiden leben die Tradtionen des Oldenburger Münsterlandes, bekamen zur Hochzeit von den Nachbarn ein ‘Kränzchen’, zur Geburt ihrer 3 Söhne einen Storch und haben die dazugehörigen Kilmerstuten in vollen Zügen genossen.

Die Familie spielt für Kristian Kater neben der Politik die wichtigste Rolle in seinem Leben. Trotz vollem Terminkalender und einem hohen Maß an politschem Engagement schafft er es regelmäßig seine Jungs in die KiTa zu bringen, die Brotdosen morgens zu packen und auch mal beim Kinderturnen ‘Händchen zu halten.’

Familie Kater hat vor sechs Jahren ihr eigenes Traumhaus auf dem Oyther Esch gebaut und fühlt sich hier mit der Nachbarschaft und ihren Freunden sehr wohl. Sie sind in Oythe angekommen, sind aktiv im hiesigen Fröderverein und leben Traditonen wie Tannebaumsingen und Grünkohltouren.

Kristian Kater ist ein sympathischer, moderner und vor allem erfahrener Kandidat, der alles mitbringt, um Vechtas neuer Bürgermeister zu werden. Er ist einer von uns und will Vechta voranbringen.